Neue TRUE RMS Stromzange BENNING CM 9-1

Jüngst hat BENNING einige neue Stromzangen für unterschiedliche Anforderungen auf den Markt gebracht.

Die erste, über die wir hier berichten möchten, ist die TRUE RMS Leckstromzange BENNING CM 9-1.

Die Stromzange hat eine 1 μA Auflösung im 6 mA Messbereich und Multimeter-Funktion.

Fehlerbedingte Leckströme werden durch Isolationsschwächen oder -schäden verursacht. Mit der BENNING CM 9-1 lassen sich alle Fehlerquellen schnell und präzise lokalisieren. Durch vorbeugende Messungen können mögliche Schäden durch unkontrolliert abfließende Leckströme schon im Voraus vermieden werden.

Produktvorteile:

  • Messung von Ableit- und Differenzströmen in elektrischen Anlagen (VDE 0100/ 0105), Geräten (VDE 0701-0702) und Maschinen (DIN VDE 0113-1), DGUV Vorschrift 3
  • DIN EN 61557-13 definiert Anforderungen an „Strommesszangen zur Messung von Ableitströmen in elektr. Anlagen“, z.B. Schutz gegen externe Magnetfelder: Güteklasse 2, Magnetfeld ≤ 30 A/m; Frequenzbereich : mind. 40Hz – 3. Harmonischen der Netzfrequenz (150 Hz), Anwendungs-Empfehlung: Bahn (ab 15 Hz), Industrie (bis 1 kHz)
  • DIN EN 61557-16 (Anforderungen an Gerätetester) definiert Filter mit fg=1 kHz zur Messung von Schutzleiterströmen IPE in elektrischen und medizinisch elektrischen Geräten
  • Präzise durch Echt-Effektivwertmessverfahren TRUE RMS AC, AC+DC
  • Zuverlässiges und einfaches Auffinden von Isolationsfehlern (z.B. defekte Kabel, lose Klemmen, Verschmutzungen, Feuchtigkeit)
  • Messung ohne Abschaltung während des normalen Betriebs der Anlage / des Gerätes
  • Ideal zur vorbeugenden Instandhaltung und Fehlersuche (Schutz vor Sach- und Personenschäden, Stromausfällen, etc.)
  • Präzise und reproduzierbare Messergebnisse bis 60 A
  • Universell einsetzbar zur Strom- (60 A), Spannungs- (600 V), Widerstandsmessung (600 kΩ) und Durchgangsprüfung
  • LPF-Tiefpassfilter (40 Hz – 70 Hz) zur Unterdrückung hochfrequenter Störsignale
  • Messwert- (HOLD) und Spitzenwertspeicher (PEAK)
  • Inkl. Tasche, Messleitungen und Batterien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.